DWV Wanderführer® / Walk Leader EWV

Bild von Andrew Martin auf Pixabay

2021 biete ich als DWV-Wanderführer® im Rahmen von “Sternenfels holt sich das Wanderabzeichen” geführte Wanderungen ab 10 Kilometer Länge an. Die Termine und die Links zur Anmeldung über den Schwäbischen Albverein – Ortsgruppe Sternenfels findet ihr hier.

Bild von Andrew Martin auf Pixabay

Flyer zum Wanderjahr

Worum geht’s?
Die Ortsgruppe Sternenfels bietet im Oktober 2021 eine 50-Kilometer-Wanderung durch den Stromberg an. Um diese Distanz schaffen zu können, ist etwas Vorbereitung sicher nicht verkehrt. Aus diesem Grund wandern wir ab 7. März etwa einmal im Monat sonntags gemeinsam. Die Streckenlänge nimmt pro Wanderung ca. 5 Kilometer zu. Als weiteres Motivationsschmankerl kann ein Teilnehmer, der an mindestens 10 Wanderungen teilgenommen und dabei 200 Kilometer gesammelt hat, das Deutsche Wanderabzeichen erhalten.

Welche Art Wanderung erwartet mich?
Die Gruppe wandert bzw. „trainiert“ auf Distanz. Trotz Fokus auf den sportlichen Aspekt des Wanderns, steht das gemeinsame Erleben im Vordergrund. Die vielen Wanderstunden in der Natur sollen Zeit für Gespräche, zum Knüpfen neuer Bekanntschaften und Perspektivwechsel bieten. Das Ausloten und Verschieben der körperlichen Grenzen geschieht (fast) nebenbei.

Wer kann mitwandern?
Jede und Jeder. Egal ob aus Sternenfels oder von außerhalb, ob SAV-Mitglied oder Gast. Einzige Voraussetzung ist die körperliche Eignung für die ausgeschriebene Streckenlänge. Aber keine Angst: Meistens gehen ein paar Kilometer mehr als man sich zutraut. Du solltest pro Stunde ca. 4-5 Kilometer wandern können.

Ich bin untrainiert und keine Sportskanone? Kann ich das große Ziel der 50-km-Wanderung trotzdem erreichen?
Eine Sportskanone musst du sicher nicht sein. Aber die Lust regelmäßig mitzuwandern und auch sonst oft zu Fuß zu gehen, kann schon helfen, die 50-KM-Linie zu knacken. Oft ist es der Wille, der deinen Körper das letzte Stück ins Ziel trägt :))

Kann ich die Wanderungen abbrechen, wenn ich nicht mehr kann?
Der Wanderführer ist bemüht die Strecken so zu legen und vorab zu veröffentlichen, dass regelmäßig Wanderparkplätze oder andere geeignete Orte angesteuert werden, wo sich der Wanderer in Eigenregie abholen lassen kann. In der Regel wandern wir rund und sind deshalb nie allzu weit von Sternenfels entfernt. Eine individuelle Rückfahrt für den aussteigenden Wanderer kann der Wanderführer nicht organisieren. Die mitgewanderten Kilometer werden dokumentiert und zählen für das Wanderabzeichen.

Wo beginnen die Wanderungen? Ist das unterschiedlich?
Treffpunkt zu den Wanderungen ist immer die Infotafel des schwäbischen Albvereins gegenüber der Sandbauernstube an der Michaelskirche in Sternenfels.
Einzige Ausnahme: Die 40 Kilometer-Wanderung beginnt am Brettener Marktplatz und endet in Bietigheim-Bissingen. Von dort fahren wir wieder mit der Bahn zurück nach Bretten.

Muss ich an allen Wanderungen des kompletten Trainings teilnehmen, wenn ich mich anmelde?
Nein. Die Anmeldung erfolgt immer nur zur aktuellen Wanderung. Ein Ausstieg oder eine Unterbrechung von Wanderung zu Wanderung ist immer möglich.

Muss ich mich zu den Wanderungen anmelden?
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist deshalb notwendig.

Wie viele Kilometer brauche ich für das Wanderabzeichen?
Erwachsene müssen 200 Kilometer im Jahr auf mindestens 10 Wanderungen verteilt wandern. Jugendliche und Kinder 150 bzw. 100 Kilometer. Die Wanderungen müssen von einem zertifizierten Wanderführer veranstaltet und vorab veröffentlicht werden.

Besteht für die Teilnehmer eine Versicherung?
Mitglieder des SAV sind unfall- und haftpflichtversichert. Teilnehmende Gäste gehen auf eigenes Risiko mit.

Ist die Teilnahme kostenpflichtig?
Die Wanderungen sind für Mitglieder der Ortsgruppe Sternenfels kostenlos. Für Gäste beträgt der Teilnahmepreis 5,00 € pro Wanderung. Der Betrag ist bitte in bar zu Beginn der einzelnen Wanderung an den Wanderführer zu entrichten. Etwaige Verpflegungs- oder Transportkosten sind vom Wanderer selbst zu bezahlen. Diese werden in der Ausschreibung bekannt gegeben.

Was ist, wenn die Corona-Regelungen das Wandern verbieten?
Wenn die zum Zeitpunkt der Wanderung geltenden Corona-Regelungen das gemeinsame Wandern nicht zulassen, werden wir die einzelne Wanderung absagen oder verschieben. Wir informieren Dich dann umgehend per E-Mail.